Spargelquiche-letsmakeittasty

Rezept – Ultimative Quiche

Nach dem ich für ein Event Quiche gemacht habe wurde ich gleich von 2 Personen angeschrieben und nach dem Rezept gefragt!

Hier meine Rekonstruktion davon, was ich da so frei Schnauze zusammen geschüttet habe:

Rezept drucken
Ultimative vegane Quiche
Spargelquiche-letsmakeittasty
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen bis kleine Snacks
Zutaten
Teig
Ei-Käse-Sahne->Ersatz
Für Lauchquiche - oder
Für Tomaten-Spinatquiche - oder
Für Spargelquiche
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen bis kleine Snacks
Zutaten
Teig
Ei-Käse-Sahne->Ersatz
Für Lauchquiche - oder
Für Tomaten-Spinatquiche - oder
Für Spargelquiche
Spargelquiche-letsmakeittasty
Anleitungen
  1. Mehl, Magarine, Salz und Wasser zu einem Teig verkneten und eine Stunde beiseite stellen, im Kühlschrank eher 2Stunden. Ausrollen, dabei ein Mehlen. Dann in eine gefettete Form legen und leicht über bis den Rand verteilen durch kneten und drücken. Zum Schluss mit einer Gabel anpiecksen
    Quicheteig-letsmakeittasty
  2. Alle Zutaten Stück für Stück in einen Mixer geben und pürieren. Konsistenz prüfen und gegebenen falls noch etwas Eiersatzpulver hinzugeben.
  3. Porree fein schneiden, anbraten und mit Essig ablöschen. Räuchertofu in 4-5mm Würfel schneiden, anbraten und mit Sojasauce ablöschen. - oder -
  4. Den Spinat nach Anleitung kochen, stehen lassen. Die Zwiebel fein schneiden. Die kleinen Tomaten durch 2 Schnitte in Scheiben schneiden. Den Spinat noch mal gut ausdrücken und nur mit den Zwiebeln und 1/3 der Tomaten vermengen. die restlichen Tomatenscheiben kommen zum Schluss oben drauf. - oder -
  5. Beim geschälten Spargel die holzigen enden abbrechen und dann noch mal in 3Teile brechen. 5min im Wasser garen, dann mit etwas Öl und der in streifen geschnittenen Zwiebel braten und mit Essig ablöschen. Räuchertofu in 4-5mm Würfel schneiden, anbraten und mit Sojasauce ablöschen.
  6. Die gwünschte Gemüseversion mit dem Mixerinhalt in die Ausgelegte form füllen. Dann bei 190C° Umluft ca. 25min Backen.
  7. Danach abkühlen lassen, hier kann später auch der Kühlschrank helfen. dadurch wird es nochmal ein bisschen fester. Dann anschneiden und genießen!
Rezept Hinweise

Statt den Teig selber zu machen kann man auch fertigen Bio-Pizzateig nehmen.

An die Spinatquiche passt auch noch etwas Muskatnuss, rauch Paprikapulver oder auch etwas extra Knoblauch.

Dieses Rezept teilen

Willkommen

Moin,
ich bin ein Hamburger Jung, der Spaß am Kochen vermitteln möchte und dich dabei unterstützt, guten Geschmack ins Leben zu holen.
Ich habe schon sehr früh angefangen, mein Essen nachzuwürzen und eine kleine Wissenschaft draus zu machen.
Dadurch habe ich einiges an Erfahrung dazu gesammelt und mich hin zu sehr gemüsereicher, nachhaltiger Kost orientiert.
Viel Spaß beim inspirieren lassen und experimentieren!

Dein Tasty Toby